Wir sind teatreBLAU, ein eingetragener gemeinnütziger Verein. Wir glauben, dass die persönliche Begegnung zwischen Menschen aus verschiedenen Ländern wesentlich für eine interessante und friedliche Zukunft ist.


teatreBLAU initiiert internationale Kulturprojekte und bringt Künstler verschiedener Kunstformen als Teams zusammen. Gesellschaftlich relevante Themen werden aus unterschiedlichen Blickwinkeln ausgelotet. Dabei zeigen sich sehr schnell sowohl die Ähnlichkeiten als auch die Unterschiede in der Betrachtungsweise und es entwickelt sich eine neue künstlerische Sprache für die Künstler selbst und für das Publikum.


Unser erstes Projekt ist „Voices of Damascus“. Es untersucht die Stadt mittels fünf verschiedener Kunstformen: Schauspiel, Tanz, Musik, Malerei sowie Fotografie und Film. Das Projekt will den Menschen in Damaskus helfen, indem es sie und ihre kulturelle Identität porträtiert, indem es Künstlern aus Damaskus einen Dialog mit der Welt ermöglicht und indem die Arbeiten, die wir entwickeln, in verschiedenen Städten der Welt gezeigt werden.


Katja Lebelt, künstlerische Leiterin und Initiatorin  von teatreBlau war Gründerin und über viele Jahre Leiterin der Lehnschulzenhofbühne in Viesen und kreierte dort jährlich ein besonderes Theaterfestival, den Viesener Theaterfrühling. Das Festival erhielt die Ausszeichnung: Deutschland, Land der Ideen.

impressum Impressum_deutsch.html
deutsch
projekteProjekte.html
english start_englisch.html
medienMedien.html
mitgliedermitglieder.html
DatenschutzDatenschutz_neu.html
Die_Lehnschulzenhofbuhne..html
Die Lehnschulzenhofbühne Die_Lehnschulzenhofbuhne..html